Action, Schnee und Wind am Reschensee

1 Tag - Zum fünften Mal ist Reschen der Austragungsort der Rollei Bullet HD Snowkite European Championships. Der beschauliche Ort am Dreiländereck von Italien, Österreich und Schweiz hält mal wieder sensationell gute Bedingungen für mehr als 70 Fahrer aus zehn Nationen bereit. 

Mit einem halben Meter Schneehöhe und Wind um die fünfzehn Knoten startete der erste Tag. Mit einer neuen Organisation der zwei Disziplinen Race und Freestyle, nämlich dem gleichzeitigen Ablauf, fand  heute bereits die Single Elemination bis zum Halbfinale und drei Rennen statt.

In der Disziplin Freestyle sorgten die Russen Anton Cherkashin und Anton Uzhegov in der Ski, sowie Artem Garashcenko in der Snowboard Wertung für überraschende Neuzugänge. Es bleibt bis morgen spannend, wer die Single Elemination für sich entscheiden wird. Die Finalläufe als auch die Heats der Frauen stehen bis morgen noch aus.

Beim Race gab es heute unerwartet viel Wind mit guten Schneebedingungen auf dem Haidersee. Mit 67 Fahrern begab sich ein riesiges Starterfeld auf den Dreieckskurs. Dieser erstreckt sich über den ganzen See und wird von den Fahrern mehrmals umfahren. Nach den drei Rennen befindet sich Andrei Balyakin vor Florian Gruber, beide auf Ski, an führender Position.  Bei den Skifahrerinnen ist Melanie Meijer zu Schlochtern aus den Niederlanden auf Platz eins. Bei den Snowboardern konnte sich Benjamin Nähter vor Aliaksei Pimchanka behaupten. Während bei den Frauen Christine Bönniger vor Astrid Berz führt.

Windfinder.com sagt zwei  vielversprechende Tage voraus. Es bleibt bei den Disziplinen Freestyle und Race weiterhin spannend. Dazu kommt die anstehende Party im Bergstadl, welches alles zusammen einen Besuch in Reschen absolut lohnenswert macht.

Bis morgen! Eure ROLLEI BULLET HD SNOWKITE EUROPEAN CHAMPIONSHIPS

Bilder Day 1 - by Tobias Eble