Tag 2 Action, Schnee & Wind bei der Int. Snowkite Championship

In der Nacht von Freitag auf Samstag hatte es etwas geschneit und so präsentierte sich der Reschensee an Tag 2 mit guten Bedingungen für Race. Die Freestyler fuhren zu einer selbst organisierten inoffiziellen Expression Session nach Nauders. 

Bei guten Windverhältnissen und Neuschnee konnten am Samstag vier Rennen gestartet werden. Mit der Wertung von gestern konnte Race nun mit insgesamt fünf Rennen vollständig ausgetragen werden. Markus Pompl (GER) gewann auf Ski heute drei von vier Rennen und ist somit Gesamtsieger, gefolgt von Florian Gruber (GER) auf Platz 2 und Michael Kaspar (SUI) auf Platz 3. Der Sieger bei den Männern Snowboard ist Reinhold Gehrer (AUT). Matthias Beck (GER) wurde Zweiter und der Tscheche Lukas Vogeltanz Dritter. Bei den Frauen Board konnte Inga Wobker (GER) alle Rennen des Tages für sich entscheiden und sie ist somit Siegerin im Kursrennen. Zweite wurde die Tschechin Eliska Parma, gefolgt von ihrer Landsfrau Katerina Lancova auf Platz 3. Morgen soll dann die Disziplin Boardercross auf dem Reschensee ausgetragen werden. 

 

Heute wurden zudem von KiteTracker ein Speed Contest organisiert. Dazu hat konnte sich jeder teilnehmende Fahrer ein Iphone ausleihen, auf der die GPS-basierte KiteTracker App installiert war. Ziel war es den maximalen Speed zu erreichen. Die Daten wurden live übertragen und die Zuschauer konnten somit über die Livetracking-Funktion des KiteTracker Apps auf einem Bildschirm im Zelt  verfolgen, wie schnell die einzelnen Fahrer sind und wer aktuell der Schnellste ist. Die Tageswertung gewann Felix Kersten mit 88 km/h. 

 

Die Freestyler entschieden sich heute ihr Glück in Nauders zu versuchen. Nachdem Freestyle offiziell abgesagt worden war, hielten ca. 20 Freestyle-Fahrer eine Expression Session ab. Dabei gab es keinen offiziellen Wettkampf, sondern die Fahrer bewerteten sich gegenseitig. Bei guten Bedingungen mit 30 cm Neuschnee haben die Fahrer zusammen Gas gegeben und jeder versuchte seine besten Tricks wie KGB, Kiteloop Handlepass, etc. zu zeigen. Als genug Schnee lag, konnte auch noch ein Kicker gebaut werden, so dass der Spaß garantiert war. Am Ende des Abends konnte jeder Fahrer die drei besten Fahrer des Tages nominieren, aus denen dann die Sieger der Expression Session ermittelt werden. Die Ergebnisse werden morgen bekannt gegeben. Für morgen wird auf noch mehr Wind und Schnee gehofft, so dass die Expression Session fortgesetzt werden kann.